Shaiyas Tüftelseite
  Startseite
  Archiv
  Meine Freunde
  Über mich
  Gedichte
  Storys
  Zum Nachdenken (Streetcrosses)
  Bilder über Spiele
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    hiobsbotschaft
    takilein
    - mehr Freunde


Links
   Moonlight logd (Servergame)
   Logd Nambi (Servergame)
   Der Knuddels-Chat


http://myblog.de/shaiya

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Einsamer Wolf

Einst erhob sich der einsame Wolf,
blind vor Tränen, blind vor Wut.
In dunkler kalter Nacht, einsam und verletzt.
Seinem einzgen Gefährten zu klagen
sein unendlich’ Leid,
der Mond immer da und doch unerreichbar.
Kein zurück mehr kein entfliehen.
seine Kameraden waren fort,
unwiederbringlich fort.
Weder seine scharfen Zähne noch seine scharfen Klauen,
haben verhindern können welches unvermeidlich ist.
Sein brechendes Herz wurde nur übertönt
von seinem
einsamen Klageruf an den Mond.


--------------------------------------------------------------------------------

Dein eigener Wert

Mit der Zeit lernst Du,
dass eine Hand halten nicht dasselbe ist,
wie eine Seele fesseln
Und dass Liebe nicht Anlehnen bedeutet und Begleitung nicht Sicherheit.

Du lernst allmählich,
dass Küsse keine Verträge sind
und Geschenke keine Versprechen
.

Und Du beginnst,
Deine Niederlagen erhobenen Hauptes
Und offenen Auges hinzunehmen
Mit der Würde des Erwachsenen,
nicht maulend wie ein Kind
.

Und Du lernst,
Alle Deine Strassen auf dem Heute zu bauen,
weil das Morgen
ein zu unsicherer Boden ist
.

Mit der Zeit erkennst Du,
dass sogar Sonnenschein brennt,
wenn Du zuviel davon abbekommst.

Also bestell Deinen Garten
Und schmücke selbst
Dir die Seele mit Blumen,
statt darauf zu warten,
dass andere Dir Kränze flechten
.

Und bedenke, dass Du wirklich standhalten kannst...
Und wirklich stark bist.
Und dass Du Deinen eigenen Wert hast

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Sterne und Träume

Weißt Du noch,
wie ich Dir die Sterne vom Himmel
holen wollte,
um uns einen Traum zu erfüllen?
Aber
Du meintest,
sie hingen viel zu hoch ...!
Gestern
streckte ich mich zufällig
dem Himmel entgegen,
und ein Stern fiel
in meine Hand hinein.
Er war noch warm
und zeigte mir,
daß Träume vielleicht nicht sofort
in Erfüllung gehen;
    aber irgendwann ...?!


--------------------------------------------------------------------------------

Menschlichkeit?  

Hoffnung was ist das?
Hoffnung ist der glaube an etwas
Hoffnung ist der erste schritt zur Enttäuschung
Hoffnung ist Vertrauen

Vertrauen was ist das?
Vertrauen ist das wissen nicht enttäuscht zu werden
Vertrauen ist die Zuneigung zu dem Menschen den man liebt
Vertrauen ist Irren

Irren was ist das?
Irren ist es wenn du jemanden falsch eingeschätzt hast
Irren ist wenn du dich in die Falsche Person verliebst
Irren ist Schmerzhaft

Schmerzhaft was ist das?
Schmerzhaft ist wenn jemand dein vertrauen zerstört
Schmerzhaft ist wenn du nicht genauso geliebt wirst wie du eine Person liebst
Scherzhaft ist fast alles

Menschlich was ist das?
Menschlich ist sich Irren
Menschlich ist zu Enttäuschen
Menschlich ist zu Hoffen
Menschlich ist schmerzhafte Erfahrungen zu machen

Wenn das Menschlich sein soll dann will ich kein Mensch sein!

--------------------------------------------------------------------------------

Nichts ist so wie es scheint.
Mein Mund lächelt und meine Seele weint.
Alle sehen was sie sehen wollen, die Heile Welt,
dabei habe ich mich doch nur die ganze Zeit verstellt.

Alle sehen mein Lächeln, die Tränen der Seele nicht.
Aber meine Seele weint, lächeln kann sie nicht.
Nichts ist so wie es scheint.
Mein Mund lächelt und meine Seele weint.
Oft kann ich nicht wie andere weinen,
deshalb brauche ich eine andere Art zu weinen.
Es sind nicht wie bei anderen helle Tränen
während mein Mund lächelt, weine ich rote Tränen.
Nichts ist so wie es scheint.
Mein Mund lächelt und meine Seele weint.
So lange meine Seele nicht aufhört zu weinen,
kann ich nicht anders, als rote Tränen zu weinen.
Doch rote Tränen sind nicht echt.

Rote Tränen sind Tränen der Seele.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung